„Wo Kinder wirklich leben, lernen und sich bilden – da tun sie es ganz und erlebend."

Prof. N. Hupprtz

So leben wir…

12 ausgebildete Erzieherinnen, ein Erzieher und eine Heilerziehungspflegerin, Auszubildende, eine BA-Studentin, ein FSJler, ein Hausmeister sowie ein Hauswirtschaftler sind das Team unserer Einrichtung.

(Vier Mitarbeiter haben eine Qualifikation im heilpädagogischen Bereich)

Unsere Räumlichkeiten teilen sich in vier Trakte:

 

  • die Krippenkinder
  • die Kindergartenkinder im Alter von 3-4 Jahren
  • die Vorschulkinder von 5-6 Jahren
  • der offene Hortbereich 1. - 4. Klasse

 

außerdem gibt es Funktionsräume, die von allen genutzt werden können,wozu das Atelier, der Turnraum, das Entspannungszimmer und der Speiseraum gehören.

 

Spiel ist unser „Königsweg des Lernens“, dafür bekommen alle Kinder (von 0-10 Jahren) genügend Zeit und (Frei)Raum

Positiv (ressourcen- und stärkeorientiert) beobachtet und dokumentiert.Jede/r Erzieher/in kindliche Bildungsprozesse anerkennend und wertschätzend

Aktives Tun ermöglicht die Selbstbildungsprozesse der Kinder, sie haben freien Zugang zum Material jederzeit, wenn sie lernen wollen

Themen der Kinder erkennen die Erzieher und gestalten darauf aufbauende Projekte mit den Kindern angelehnt an den situationsorientierten Ansatz

Zusammengehörigkeit in der Gruppe und Einrichtung wird durch Regeln und Rituale gefördert, diese sind sinnvoll und werden gemeinsam altersspezifisch aufgestellt

Eingewöhnungsmodell, danach wird jedes neue Kind in unserer Einrichtung eingewöhnt, Kinder suchen und finden sichere Bindungen zu Erwachsenen und anderen Kindern

Niemand wird ausgegrenzt, wir integrieren Kinder mit Entwicklungsrückständen und Behinderungen, gemeinsam Leben und Lernen wird zur Chance für alle

Neugierig (be)greifen Kinder die Welt mit allen Sinnen, beim Erkunden, Forschen,

Experimentieren, setzen sie sich mit den vielfältigsten Materialien auseinander,dürfen Fehler und Irrtümer erleben

Entdeckendes Lernen, unsere Kita als „Lernwerkstatt“ mit bildungsanregenden

Räumlichkeiten, Materialien in den„Bildungsinseln“ (nach 7 Intelligenzen)

Schulvorbereitung ist Lernen, das mit der Geburt beginnt;unsere Kinder erleben im letzten Vorschuljahr Lernerprojekte in Kooperation mit der

Transparenz für die (Groß)Eltern erfolgt über regelmäßige Aushänge, Fotodokumentationen oder auch individuelle Gespräche mit Entwicklungordnern

...UND SONST NOCH

In unserer Zusammenarbeit mit den Familien pflegen wir besondere Rituale wie z.B.:

  • regelmäßig stattfindende „Eltern-Kind-Nachmittage“, wo interessierte Familien gemeinsame Freizeithöhepunkte erleben
  • Kinderturngruppe (für 4 bis 6 jährige Kinder) dienstags von 15.30 – 16.30 Uhr
  • (Groß)Eltern können sich jederzeit in den Kinderalltag unserer Einrichtung mit Hobbys und speziellen Kenntnissen und Fähigkeiten einbringen
  • es gibt ein regelmäßig stattfindendes Projekt „Kleine Künstler ganz groß“
  • unser Motto heißt:

 

„Schön, dass Sie da sind“

Öffnungszeiten

 

KITA:

 

Montag-Freitag

06:00 Uhr - 17:00 Uhr,

 

 

HORT:

 

06:00 Uhr - 08:00 Uhr in der Kita

 

Montag-Donnerstag

10:30 Uhr - 17:00 Uhr

 

Freitag

10:30 Uhr - 16:00 Uhr