Stolpener Straße

"Stolpener Straße" Bischofswerda

 

Geschichtliches

Die Seniorenwohnanlage entstand auf dem Gelände des früheren städtischen Krankenhauses.

Drei Einzelgebäude wurden zum Teil abgerissen und in einem Gesamtkomplex verbunden. Nach nur 1jähriger Bauzeit konnten am 02.01.1999 die 48 Wohnungen an die glücklichen Mieter übergeben werden. Die Nachfrage war so hoch, dass leider vielen Interessenten eine Absage erteilt werden musste.

 

Überblick

Die Wohnanlage besteht aus 47 Wohnungen mit einer Größe von 39 bis 75 qm. Davon sind 7 Wohnungen rollstuhlgerecht gestaltet. Zu jeder Wohnung gehört ein Balkon und die Wohnungen sind mit dem Fahrstuhl bequem zu erreichen.

Zu den Gemeinschaftseinrichtungen zählen eine Begegnungsstätte mit ca. 70 Plätzen und ein Pflegebad. Der Außenbereich ist ein schön gestalteter Park und wird von den Bewohnern und ihren Gästen gerne genutzt.

In der Wohnanlage befindet sich auch die Tagespflege der Volkssolidarität.

Die Wohnanlage Stolpener Straße ist Eigentum der Volkssolidarität KV Bautzen e.V.

 

Kosten

 

  • Kaltmiete
  • Betriebskostenvorauszahlung
  • Leistungspauschale
  • Kaution 3 Monatskaltmieten

 

Umgebung

In unmittelbarer Nähe befinden sich Kreissparkasse und Volksbank, der Bahnhof. Einkaufsmöglichkeiten wie Fleischer, Bäcker und Schuhgeschäfte sind zu Fuß, in etwa fünf Gehminuten erreichbar.

Der Bischofswerdaer Altmarkt bietet jeden Freitag ein großes Angebot und ist auch über die Stadtgrenze hinaus sehr beliebt.

Objektleiterin:

Michaela Hanisch

 

Stolpener Straße 3

01877 Bischofswerda

Tel.: 03594 / 74 36 38

Fax: 03594 / 74 36 592