Kurzzeitpflege

Unserer Einrichtung

 

  • 15 Plätze (drei Einzel – und sechs Doppelzimmer)
  • moderne Einrichtung mit Pflegebett, Fernseher, Telefon und behindertengerechten Sanitärräume
  • Notrufanlage an jedem Bett
  • großer heller Aufenthaltsraum mit Essbereich und Sofalandschaft
  • Pflegebad
  • begrünter Wintergarten
  • beschäftigungstherapeutische Angebote mit ausgebildeter Ergotherapeutin unter Einbeziehung der vorhandenen physischen und psychischen Ressourcen jedes einzelnen Pflegegastes, z. B.:

  • Gedächtnistraining
  • Gymnastik
  • Gesprächsrunden
  • jahreszeitliche Bastelangebote und vieles mehr

"Die Herausforderung des Älterwerdens sind für alle Menschen gleich. Mit unserem besonderen Betreuungskonzept unterstützen wir unsere Pflegegäste bei jedem Prozess, so dass sie auch weiterhin ihr Leben jeden Tag aufs "Neue" genießen können."

Ansprechpartner ist:

Florian Jungnitsch

Pflegedienstleiter

 

Kamenzer Straße 55

01877 Bischofswerda

Tel.: 03594 / 78 54 82

Fax: 03594 / 78 59 74

 

Mail:

kurzzeitpflege-bischofswerda@volkssolidaritaet-bz.de

Was ist Kurzzeitpflege?

 

Die Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen je Kalenderjahr. Es handelt sich dabei um eine Leistung der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers (§ 42 SGB XI, § 61 Abs. 2 Satz 1 SGB XII).

Sie ermöglicht pflegenden Angehörigen eine zeitliche begrenzte Entlastung.

Die Kurzzeitpflege soll bei Bedarf die Zeit im Anschluss an eine stationäre Behandlung bis zur Erbringung der häuslichen Pflege oder bis zu einer Unterbringung in einem Pflegeheim überbrücken. Ebenso bei Urlaub, Krankheit, zur Entlastung der Pflegeperson oder bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Pflegebedürftigen ist dieses Leistungsangebot eine sehr gute und sichere Alternative.

Ihre Pflegekasse finanziert die Kurzzeitpflege für die grundpflegerischen- und medizinischen Leistungen und die soziale Betreuung bis zu einem Wert von 1612,- Euro pro Kalenderjahr, unabhängig welche Pflegestufe vorliegt. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind keine Leistungen der Pflegeversicherung.

Des weiteren können für einen Aufenthalt in der Einrichtung auch die Leistungen der Verhinderungspflege §39 SGB XI) in Anspruch genommen werden. Auch hier werden dem Pflegebedürftigen 1612,- Euro für maximal 28 Tage pro Kalenderjahr zur Verfügung gestellt.

 

Unsere Einrichtung finden Sie im Haus der Oberlausitzkliniken in Bischofswerda (ehemals Station 36).

Man erreicht sie mit dem Bus sehr gut, da sich die Haltestelle direkt vor dem Haus befindet.

Soziale Kontakte durch Angehörige, Freunde und Bekannte können auch während des Aufenthaltes in der Einrichtung gepflegt werden.

TERMINE 2017

 

22.12.2017

jeweils von

14:00 - 19:00 Uhr in der

Begegnungsstätte der VS,

Süßmilchstraße 1a - Bischofswerda

Schenken Sie Leben!

Spenden Sie Blut!