Home VS Bautzen e.V.

Schau Rein! 11.03.2020

Mach Karriere als Mensch

unter diesem Motto hat das Bundesfamilienministerium eine bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne zu den neuen Pflegeausbildungen gestartet. Mit dieser Kampagne sollen junge Menschen für die Berufe in der Pflege begeistert werden. Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive.

Die Volkssolidarität KV Bautzen e.V. möchte mit den modernen und auffälligen Kampagnenmotiven auf die Chancen und Vorteile der neuen Pflegeausbildungen aufmerksam machen.  

Wir wünschen uns, dass sich viele Menschen für eine Pflegeausbildung begeistern und entscheiden.

 

Du hast Fragen zur neuen Pflegeausbildung? Dann zögere nicht!

Rosalie Mucke steht Dir gern für Fragen und Informationen zur Verfügung.


Kontakt: Ressortleiterin Personal

                Rosalie Mucke

                Bahnhofstr. 21

                01877 Bischofswerda

                Tel: 03594 – 7436583

                E-Mail:  rosalie.mucke(at)volkssolidaritaet-bz.de

Gesunde Ernährung als Entdeckungsreise

Dass Obst und Gemüse gesund sind, wissen viele Kinder. Aber wie groß sollte eine Portion sein? Und wie oft am Tag sollte Obst und Gemüse gegessen werden? Diesen und weiteren Fragen gingen wir Vorschul-Kinder der Kita „Sonnenland“ am 30. Januar 2020 auf den Grund. Gemeinsam mit Expika bietet REWE im Rahmen der Initiative „5 am Tag“ für Kindertagesstätten das Präventionsprogramm „5 Zwerge“ an. Basierend auf einem pädagogisch entwickelten Konzept, wurde uns nach dem Prinzip der Methodenvielfalt, beispielsweise dem Einsatz von Tablets, Erklärvideos, Bewegungsliedern und vielen weiteren interaktiven Spielen, das Thema gesunde Ernährung nähergebracht. Wir erfuhren wieviel Zucker in Getränken steckt und erarbeiteten wie groß fünf tägliche Portionen Obst und Gemüse sein müssen, damit der Körper fit und gesund bleibt. Danach durften wir regionales Obst und Gemüse probieren. Das Gelernte konnten wir zum Abschluss des Workshops an einem reichhaltigen Obst- und Gemüsetisch selbst anwenden. So durften wir fünf Portionen Obst und Gemüse in eine eigene Einkaufstüte einpacken und mit nach Hause nehmen.

Ein großes Dankeschön gilt Frau Wagner für die Durchführung des Workshops sowie dem REWE Markt in Neustadt, der uns das Obst und Gemüse für den Tag sponserte und außerdem alle anfallenden Kosten des Workshops übernimmt. Vielen Dank dafür.

Die Vorschulkinder mit Frau Krug-Böhme.

Viele bunte Vögelchen...

Vogelhochzeit 3
Vogelhochzeit 1
Vogelhochzeit 2

aus der Kita „Märchenland“ schwebten am heutigen Vormittag in der Begegnungsstätte der Wohnanlage Stolpener Straße in Bischofswerda ein, um eine festliche Hochzeit zu feiern. 32 Gäste aus dem Haus und der Tagespflege sowie Betreuer und Mitarbeiter erlebten diese schöne Tradition und applaudierten den kleinen Künstlern ausgiebig. Textsicher und gar nicht ängstlich sangen und tanzten sich die Vorschulkinder in die Herzen der Gäste und wurden von der Objektleitung mit „Vogelfutter-Gummibärchen“ und „Futter für die Erzieherinnen“ belohnt. Auch der Bräutigam, der mit dem Hut zum Schluss noch eine „Ehrenrunde“ drehte, konnte sich freuen…

 

Wir bedanken uns bei den Kindern und den Erzieherinnen für das schöne Programm und allen Gästen für ihre großzügigen Gaben an die Kinder.  

Neuer Besucherrekord...

Messe Karriere Start begeistert 36.000 Besucher!

Hinter uns liegt ein sehr spannender, lehrreicher und erfolgreicher Messetag.

Gemeinsam mit dem Stadtverband der Volksolidarität Dresden informierten wir die Jugendlichen zu den verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten bei uns und konnten in vielen interessanten und lebendigen Gesprächen die Jugendlichen für einen Ausbildungsberuf bei der Volkssolidarität begeistern. In kleinen Gesprächsrunden mit unseren Auszubildenden konnten sich die Jugendlichen eine Vorstellung von einem Ausbildungsberuf in der Pflege verschaffen und es wurden Vorurteile abgebaut und das Interesse von ihnen geweckt.

Ranzen Party lockt Besucher

P1040429
P1040426
P1040424

Zahlreiche diesjährige Schulanfänger kamen am Samstag, den 25.1.2020, in die Räume der Feuerwehr Bischofswerda. Ab 10 Uhr informierten sie sich gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern über die neusten Ranzen Trends, Schuleingangsfotografen und natürlich auch, welche Zuckertütenmotive in diesem Jahr besonders angesagt sind.

Die Volkssolidarität hatte ihre Hüpfburg mitgebracht und bot eine Vielzahl von Bastelangeboten für die Kinder an.

Die Ranzen Party Anfang des Jahres wird seit einigen Jahren durch ansässige Fachgeschäfte der Stadt Bischofswerda in Zusammenarbeit der Feuerwehr Bischofswerda und der Volkssolidarität organisiert.

Zeit zum Kennenlernen

20200118_114117
IMG-20200118-WA0001

Tagesgäste und deren Angehörige waren am letzten Samstagvormittag gemeinsam zum Tag der offenen Tür in der Tagespflegeeinrichtung der Volkssolidarität in Bautzen. Sie wurden von den Mitarbeiterinnen herzlich begrüßt und konnten sich an einem liebevoll vorbereiteten Frühstücksbuffet bedienen.

Zeit finden, miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen ist für die Familienangehörigen ebenso wichtig, wie für die betreuenden Fach- und Assistenz Kräfte. Die Angehörigen hatten die Möglichkeit sich in den Räumen umzusehen. Für großes Interesse sorgte die Pflegewanne im Bad.

So konnten  sich die Angehörigen ein Bild machen, wo und wie die Tagesgäste tagsüber betreut und versorgt werden. Bei dieser Gelegenheit bedankten sie sich für die große Mühe unserer Pflegekräfte.

Neujahrsempfang mit Freudentränen

P1040400
P1040388
P1040394
P1040380
P1040368

Mitte Januar hatte der Kreisverband die Verantwortlichen aus den Mitgliedergruppen zum Neujahrsempfang nach Rammenau eingeladen. Mit dieser Veranstaltung wollten auch wir Mitarbeiter vom Bereich Mitgliederarbeit, „Danke“ sagen. Wir wissen, dass das Ehrenamt heut zu Tage nicht selbstverständlich und mit vielen Herausforderungen verbunden ist. Umso mehr freuten wir uns über 43 Gäste, die unserer Einladung gefolgt sind. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen, fand ein reger Austausch zwischen den Verantwortlichen statt. Mit einem kleinen Kulturbeitrag konnten wir auch so manche Freudentränen entlocken. Ein gelungener Nachmittag, um das Miteinander zu stärken. Gut motiviert können wir uns nun alle den neuen Aufgaben im Jubiläumsjahr stellen.

BLUTSPENDETERMINE  2019


20.09.19, 25.10.19,

22.11.19, 20.12.19


...vorgemerkt...

BLUTSPENDETERMINE  2020

17.01.20, 14.02.20, 13.03.20,

08.05.20, 05.06.20, 03.07.20,

14.08.20, 11.09.12.20, 09.10.20,

06.11.20, 04.12.20


jeweils von

14:00 - 19:00 Uhr in der

Begegnungsstätte der VS,

Süßmilchstraße 1a - Bischofswerda

SiteLock