Home VS Bautzen e.V.

Bei uns kommen die Kleinen groß raus  -  Sie auch!

Wir suchen


Sozialpädagogen und Erzieher (w/m/d)

für unsere Kindertagesstätten

03594 / 7436583

Großdemonstration für eine offene und freie Gesellschaft

Unter dem Motto #UNTEILBAR „Solidarität statt Ausgrenzung- Für eine offene und freie Gesellschaft“ ruft ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis dazu auf, am 24. August nach Dresden zu kommen und für Demokratie und Menschenrechte einzustehen. Als Mitunterzeichner der „Erklärung für eine menschenrechtsorientierte Sozial- und Bildungspolitik in Sachen“ der PARITÄT in Sachsen wird die VOLKSSOLIDARITÄT mit dabei sein.

Treffpunkt Block „Soziales in Vielfalt“


Teilnehmer der VS treffen sich um 12.30 Uhr auf dem Postplatz vor dem Schauspielhaus. Gemeinsam laufen wir dann zur offiziellen UNTEILBAR-Veranstaltung, die ab 13 Uhr auf dem Altmarkt beginnt. Alle Informationen zum allgemeinen Ablauf lesen Sie auf www.unteilbar.org/dresden Dort finden Sie auch Materialien zur Mobilisierung als Download.


Kommen Sie am 24.8. nach Dresden. Bringen Sie Freunde und Bekannte mit.

Lassen Sie uns gemeinsam zeigen, dass Sachsen vielfältig und bunt ist.

Sozialministerin zu Gast

Am Montag, den 29.07. 2019 besuchte die sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz den Kreisverband der Volkssolidarität. Begleitet wurde sie von Landrat Michael Harig und der Landtagsabgeordneten Patricia Wissel. Im großen Park der Wohnanlage auf der Stolpener Straße in Bischofswerda war unter schattigen Bäumen ein guter Ort für einen interessanten Austausch gefunden. Kathleen Bens, stellvertretende Geschäftsführerin begrüßte die Gäste und gab einen kurzen Überblick zu den sozialen Leistungen im Kreisverband. Mit Katrin Petschel, Pflegedienstleiterin der Sozialstation und Michaela Hanisch, Objektleiterin der Wohnanlage, gab es kompetente Gesprächspartner.

KleppschWisselHarig (1)
KleppschWisselHarig (2)

Die Mitarbeiterinnen der VS hatten Gelegenheit ihre Sichtweise zur Pflegeproblematik, zur zukünftigen generalistischen Pflegeausbildung, zur Zusammenarbeit mit Kliniken, Hausärzten, Behörden und zum Fachkräftemangel darzulegen. Der Ministerin, dem Landrat und der Landtagsabgeordneten wurden aber auch Ideen und Vorschläge für Veränderungen mitgegeben. Zum Abschluss des Besuches in Bischofswerda konnten die Gäste in der Wohnung von und im Gespräch mit Frau Sachse, Mieterin der Wohnanlage, die Philosophie des „Wohnens bei der VS“  kennenlernen. Der Ministerin wurde durch Kathleen Bens eine Mappe mit ausführlichem Material zur Arbeit des Kreisverbandes übergeben.

Ferienfreizeit 2019 - Die letzten Tage

Nachdem wir am Donnerstag viele Erlebnisse im Freizeitpark Plohn erlebt haben, wurde es am Freitag sportlich. Während die Töpfergruppe ihre wundervoll gestalteten Gegenstände glasierte, trat der zweite Gruppenteil in einen Biatholon-Wettkampf gegeneinander an.                                         

"Wer hat Angst vorm Kakadu...?

Kaffeeklatsch_Tierpark 2019 (5)(netz)
Kaffeeklatsch_Tierpark 2019 (4)(netz)
Kaffeeklatsch_Tierpark 2019 (3)(netz)
Kaffeeklatsch_Tierpark 2019 (2)(netz)
Kaffeeklatsch_Tierpark 2019 (1)(netz)

…natürlich keiner! Die lustigen Vögel von René Lips waren eine der Attraktionen, mit denen der Tier- und Kulturpark Bischofswerda am Nachmittag des 16. Juli 2019 seine Gäste erfreute. Dass sich die Papageien sogar streicheln ließen, nutzten viele Mutige und sowohl Mensch als auch Tier hatten daran sichtlich ihre Freude. Bei Kaffee, Kuchen sowie Bratwurst und leckeren Fischsemmeln ließen es sich die Senioren und weitere Gäste des kleinsten ZOOs Deutschlands gut gehen. Für Stimmung sorgten
„De Müglitztal Musikanten“ aus Liebenau mit tollen Liedern und lustigen Einlagen. Die Mitarbeiter des Tierparks und des Tierparkfördervereins wurden beim Umsorgen der zahlreichen Gäste durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkssolidarität tatkräftig unterstützt.

Wir freuen uns, dass der Verkauf unserer eigens gestalteten Tiersammelkarten, welche in unserem Jubiläumsjahr 2020 zu einem Quartett ergänzt werden können, die Rekordsumme von 90 € erzielt hat.

Gerne helfen wir im nächsten Jahr wieder mit, wenn es heißt:


Willkommen zum KAFFEEKLATSCH im Tierpark Bischofswerda!

Neuer Bundesgeschäftsführer zu Besuch

Seit dem 1.Juni 2019 hat unser Verband einen neuen Bundesgeschäftsführer.

Alexander Lohse (43), viele Jahre Führungskraft beim Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW), möchte erst einmal so viele Stadt- und Kreisverbände kennen lernen wie ihm möglich ist.

Am 12.07.2019 besuchte er unseren Kreisverband und erfuhr bei einem Gespräch in unserer Geschäftsstelle alles Wissenswerte über unsere Arbeit. Natürlich nutzen wir die Gelegenheit, unsere Fragen zur zukünftigen Arbeit des Bundesverbandes und seinen Vorstellungen zu stellen. Wir wünschen Herrn Lohse viel Erfolg bei der herausfordernden Aufgabe.

Laufen am heißesten Tag des Jahres

DAK-Firmenlauf 2019 (1)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (10)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (11)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (12)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (14)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (15)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (16)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (17)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (18)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (19)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (2)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (21)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (23)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (4)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (6)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (7)(netz)
DAK-Firmenlauf 2019 (8)(netz)

Eigentlich versucht jeder sich bei diesen Temperaturen, so wenig wie möglich zu bewegen. Eigentlich… Denn auch die fast 40 Grad in der Innenstadt von Bautzen konnten drei Läuferinnen und fünf Läufer nicht davon abhalten, für die Volkssolidarität beim DAK-Firmenlauf 2019 an den Start zu gehen. Alle sind gesund ins Ziel gekommen, Hochachtung und Anerkennung für diese Leistung. Beim diesjährigen Lauf war alles etwas anders. Die Strecke war etwas kürzer und die Teilnehmer wurden vor dem Start mehrmals darauf hingewiesen, nicht unbedingt an ihre Grenzen zu gehen. Viele Bewohner entlang der Strecke hielten Duschen mit Wasserschläuchen bereit und an den Getränkestationen lief diesmal keiner achtlos vorbei.
An unsere Läufer ein großes Dankeschön.

Zu den Ergebnissen:

Achtung! Sie verlassen unsere Webseite

Willkommen bei der Volkssolidarität

Geschäftsführerin Sabine Strauß begrüßte am 20.06.2019 die neu eingestellten Mitarbeiter des 1. Halbjahres 2019.

Seit einigen Jahren wird diese Tradition bei der Volkssolidarität KV Bautzen e.V. gepflegt.

In einer gemütlichen Runde wurde  den Mitarbeiterinnen die Vielfalt der Arbeit unseres  Kreisverbandes vorgestellt.   
Bei einer kleinen Kaffeepause und frischen Obst  hatten die Mitarbeiterrinnen Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.  

Menschenrecht ist elementare Basis

Die Volkssolidarität Bautzen e.V. bekennt sich zur Erklärung für eine „menschenrechtsorientierte Sozial- und Bildungsarbeit und unterzeichnete diese im Juni.

Als Mitgliederverband und sozialer Dienstleister treten wir für eine menschenwürdige und solidarische Gesellschaft ein. Mit unserem Leitbild, welches auf der Delegiertenversammlung 2014 beschlossen wurde, sehen wir uns als eine Gemeinschaft von Menschen für Menschen aller Generationen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer nationalen und religiösen Zugehörigkeit.

Die Erklärung, welche auf Initiative des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes entstanden ist, lesen Sie HIER

Volkssolidarität unterstützt Stadtfest Bischofswerda 

Schiebocker Tage 2019 (32)(netz)
Schiebocker Tage 2019 (27)(netz)
Schiebocker Tage 2019 (21)(netz)
Schiebocker Tage 2019 (12)(netz)
Schiebocker Tage 2019 (10)(netz)

Alljährlich im Juni laden die Stadt Bischofswerda und die ehrenamtliche AG Schiebocker Tage 2.0 zu den Schiebocker Tagen ein.

In diesem Jahr unterstütze unser Verein das Fest, und organisierte rund um den Kirchplatz eine Kinderfestmeile. Unsere Hüpfburg, Kinderschminken, Bastelangebote, Riesenseifenblasen und die Ballonkünstlerin „Miss Hopkins“ sorgten für strahlende Kinderaugen.

Leider machte uns das Wetter am Sonnabend einen „Strich durch die Rechnung“, am Sonntag waren dafür umso mehr Gäste an unseren Ständen.

Bedanken möchten wir uns beim Sportbund Bautzen, der Jugendfeuerwehr Bischofswerda, dem Autohaus Pischke und der Evangelischen Kirche Bischofswerda (wir durften uns, als es stark regnete unterstellen und bekamen Hilfe beim Trocknen unserer Sachen) für Ihre Unterstützung.

Überraschung für Schulanfänger beim Tierparkfest

Tierparkfest 2019 (4)(netz)
Tierparkfest 2019 (3)(netz)
Tierparkfest 2019 (2)(netz)
Tierparkfest 2019 (1)(netz)

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand am 2. Juni das nunmehr dritte gemeinsam organisierte Kinderfest im Tier- und Kulturpark statt.

Die „kleinen und großen Besucher“ konnten sich über leckere Speisen und Getränke, tolle Bastel- und Spielangebote, einem Glücksrad, Kinderschminken  und einem abwechslungsreichen Programm auf der Tierparkbühne freuen.

Höhepunkt war unter anderem die Übergabe eines Schulranzen-Set an zehn Kinder aus unseren acht Kindertagesstätten. Seit Jahren hilft unser Verband zum Schulanfang Familien die mit wenig Geld auskommen müssen, ihr Kind für diesen besonderen Lebensabschnitt auszustatten. Finanziert wird die Schulranzen-Aktion aus dem Erlös der Listensammlung, die jährlich im Spätsommer kreisweit durchgeführt wird.

Kraftvoller "Eulenabend"

Schon lange freute sich die Interessengruppe „CREATIVEULEN“ auf den gemeinsamen Treff im Monat Mai. Auf dem Veranstaltungsplan stand „Schmieden für Anfänger“.

Im Bischofswerdaer Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit fanden sich für diesen Abend tolle Anleiter, welche die Handwerkskunst des Schmiedens erläuterten. 

Natürlich konnten es alle einmal selber versuchen und ausprobieren und nahmen am Ende des Abends einen eigen geschmiedeten Kleiderhaken mit nach Hause.
Für dieses uralte Handwerk braucht man  viel Kraft, denn die benötigten Werkzeuge und Rohmaterialien  sind schwer.

Trotzdem hat viel Spaß gemacht und wir bedanken uns herzlich beim Netzwerk.

Prüfung erfolgreich bestanden

Herzlichen Glückwunsch an  Julia Erchen, welche mit Erfolg Ihre Prüfung zur staatlich anerkannten Erzieherin bestanden hat. Wir freuen uns, dass Frau Erchen weiterhin in unser Kita „Spatzennest“ in Pulsnitz tätig sein wird und wünschen Ihr weiterhin viel Freude und Erfolg bei Ihrer Tätigkeit.

Foto: Frau Strauß, gratuliert und
übergibt Frau Erchen ein kleines 

Präsent zur erfolgreichen Abschlussprüfung.

30. Familienfest - 2019 in der Wohnanlage "Albertstift" Bautzen

FF2019 (1)(netz)
FF2019 (2)(netz)
FF2019 (3)(netz)
FF2019 (4)(netz)
FF2019 (5)(netz)
FF2019 (6)(netz)
FF2019 (7)(netz)
FF2019 (8)(netz)
FF2019 (9)(netz)

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, viele gutgelaunte junge und ältere Menschen – alles passte zum 30. Familienfest der Volkssolidarität. Die Parkanlage am „Albertstift“ in Bautzen hatte sich herausgeputzt und das reichliche gastronomische Angebot hat zur guten Stimmung beigetragen. Die kulturellen Angebote von den Musikkindern aus dem „Glückskäfer“, vom Jugendblasorchester Bautzen, dem Comedy-Zauberer und dem Udo-Jürgens-Double aus Thüringen kamen bei Jung und Alt gut an. Die Lose für die Tombola verkauften sich schnell und es gab zufriedene und glückliche Gewinnern. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Festes auf ganz unterschiedliche Art und Weise beigetragen haben.

BLUTSPENDETERMINE  2019


23.08.19, 20.09.19,

25.10.19, 22.11.19, 20.12.19


...vorgemerkt...

BLUTSPENDETERMINE  2020

17.01.20, 14.02.20, 13.03.20,

08.05.20, 05.06.20, 03.07.20,

14.08.20, 11.09.12.20, 09.10.20,

06.11.20, 04.12.20


jeweils von

14:00 - 19:00 Uhr in der

Begegnungsstätte der VS,

Süßmilchstraße 1a - Bischofswerda

SiteLock